Sextoys Billig kaufen oder doch lieber mehr ausgeben?

Kategorie Events,Girls veröffentlicht am 25.04.18

P18 - SO SICHER WIE MÖGLICH

Beim Blick in die Geschichte von Sextoys überraschen gleich zwei Umstände: Zum einen reicht ihr Einsatz viel weiter zurück als der moderne Begriff vermuten lässt; zum anderen war ihr Gebrauch über viele Jahrhunderte mit unkalkulierbaren Risiken verknüpft - denn bei historischem Erotik-Spielzeug handelte es sich häufig um zweckentfremdete Alltagsgegenstände. Dementsprechend gefährdeten viele Sextoys nicht nur die Gesundheit, sondern mitunter auch das Leben ihrer Nutzer.

 

SPIELZEUG MIT EINDEUTIGEM NUTZEN

Modernes Erotik-Spielzeug ist dagegen genau für den Bereich vorgesehen, in dem es eingesetzt wird. Das spiegelt sich sowohl in seiner Gestaltung als auch in seiner Beschaffenheit wider. Aktuell erhältliche Sextoys sind exakt auf die Bedürfnisse ihrer Benutzer abgestimmt. Das diesbezügliche Sortiment umfasst zahlreiche unterschiedliche Materialien, die hervorragend verarbeitet sind und erfüllt strenge Auflagen im Hinblick auf Sicherheit und Hygiene - vorausgesetzt, bei den Sextoys handelt es sich um Qualitäts-Produkte.

picture-content-sextoy

ASPEKTE FÜR DEN KAUF VON SEXTOYS

Der Preis des Erotik-Spielzeugs liefert für die Auswahl nur einen ungefähren Anhaltspunkt, denn im Rahmen von Saison-Angeboten, Outlet-Handel oder Sortiments-Aufgabe können auch Marken-Artikel günstig sein. Viel wichtiger sind Aspekte wie eine ausreichende Prüfung, die Deklaration der Inhaltsstoffe und ein sachgemäßer Gebrauch. Hochwertige Sextoys tragen die Plaketten oder Symbole anerkannter Tester und informieren über die verwendeten Materialien oder Rohstoffe. Zur Gewährleistung der Sicherheit muss jedem Erotik-Spielzeug eine ausführliche und verständliche Gebrauchsanleitung inkl. Warn- und Pflegehinweisen beiliegen. Bestimmte Produkte dürfen nur in unbeschädigter Original-Verpackung verkauft werden und fast alle Sextoys sind aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen.

 

DER GEBRAUCH VON SEXTOYS IM "VILLA ROMA"

Im Edel-Bordell "Villa Roma" folgt die Nutzung von Erotik-Spielzeug weiteren Reglementierungen: Zum einen darf es nur nach vorheriger Absprache eingesetzt werden - ganz gleich, ob es sich dabei um bestimmte Kleidungsstücke oder um Sextoys im eigentlichen Sinne handelt und egal, ob Sie es bei sich selbst oder bei Ihrer Gespielin anwenden. Zum anderen bestehen die meisten selbstständig tätigen Damen auf ihr eigenes Erotik-Spielzeug. Der eigenverantwortliche Gebrauch garantiert sowohl ihnen als auch Ihnen, dass die Sextoys alle nötigen Sicherheitsaspekte erfüllen und stets in einwandfreiem hygienischem Zustand sind.

All
Club News
Girls
Events
(Offene) Beziehung, Spielpartnerin, Freundschaft(plus) – Was ist das Richtige für mich?

BEZIEHUNGSMODELL 2.0 Bereits in einem zurückliegenden Beitrag des "Villa Roma"-Blogs haben wir Ihnen erläutert, welche Bedeutung die Prostituierte…

mehr >>
Poledance, Show- und Strip-Programm

AUFREIZENDER TANZ MIT INTERESSANTER GESCHICHTE Poledance symbolisiert die käufliche Liebe schlechthin: Das geschmeidige Umkreisen der aufrecht montierten Stange…

mehr >>
Mit dem Taxi direkt ins Villa Roma – einfach und unkompliziert

Die Geheim-Tipps von München mit dem Taxi erkunden Für die Frauenkirche, den Olympiapark, die Pinakotheken, das Residenzschloss und das Hofbräuhaus ist München weltbekannt.…

mehr >>
Brüste, der Vergleich

Hupen, Titten, Möpse - die weibliche Brust hat viele Bezeichnungen. Doch wussten Sie, dass sie auch unterschiedliche Formen…

mehr >>
Ageplay - wenn Alter eine Rolle spielt

Ageplay - eine Option im Freudenhaus Unser heutiger Blog-Beitrag macht Sie mit einer ganz besonderen Form der Rollenspiele…

mehr >>
Internet-Sex

Realität vs. Virtualität, ist Internet Sex eine Alternative? Was als internes Kommunikations-Netz des US-Verteidigungsministeriums begann, hat sich längst…

mehr >>
Sexpuppe & Sexroboter, ist das die Zukunft?

Die Geschichte der Sexpuppe Als der österreichische Künstler Oskar Kokoschka bei einer Münchner Puppenmacherin die lebensgroße Nachbildung seiner…

mehr >>
Petplay im Bordell - Manege frei!

Schon unter dem Titel "Vorhang auf!" haben Ihnen die Girls des Villa Roma einige Rollenspiele vorgestellt. Heute machen…

mehr >>

mehr zeigen

To main page