Tantra: Mehr Achtsamkeit für besseren Sex

Kategorie Girls veröffentlicht am 07.07.18

Altindische Lehren gelten als die Erotik-Ratgeber schlechthin. Doch ebenso häufig wie sie als Leitfaden im Einsatz sind, werden sie missverstanden - denn die viel gepriesene Steigerung der Lust ist lediglich ein Nebeneffekt verschiedener Übungen. Auch das berühmt-berüchtigte Tantra setzt in erster Linie auf nicht-sexuelle Berührungen. Was diese jedoch bewirken können, scheint schier unglaublich:

Der Mensch als Gesamtwerk

Schon der Begriff "Tantra" lässt ahnen, worum es sich bei dieser speziellen Praktik handelt. Er bedeutet soviel wie "Gewebe"; kann aber auch mit den Worten "Zusammenhang" oder "Kontinuität" übersetzt werden. Das macht deutlich, welche Ziele Tantra verfolgt und dass es mit Sex nur bedingt zu tun hat. Bei tantrischen Sitzungen geht es darum, den Partner / die Partnerin als Gesamtwerk aus Körper, Seele und Geist zu betrachten bzw. zu erfassen, was gerade in ihm / ihr vorgeht. Das kann durch Beobachtung, durch Gespräche oder durch Berührung geschehen. Die dabei gezeigten Reaktionen geben Aufschluss darüber, was der / die Betreffende sich wünscht.

Indikator für Bedürfnisse

Es ist unverkennbar, wie viel Einfühlungsvermögen, Beobachtungsgabe oder Kommunikations-Kunst das erfordert. Doch partnerschaftliches Tantra ist keine Einzelübung - denn auch das Gegenüber ist angehalten, Schwingungen aufzunehmen und zu deuten. Kommt es im Laufe von Berührungen zu sexueller Erregung, kann auch diese interpretiert werden. Im Einklang mit dem allgemeinen physischen Zustand und seelischen Befindlichkeiten verrät Tantra, ob zärtliches Beisammensein, ein phantasievolles Rollenspiel oder wilder experimenteller Sex gewünscht ist.

 

tantra-picture

Konzentration auf das Selbst

Auch auf sich selbst angewandt, hilft Tantra, Stimmungen zu erspüren und Energien zu lenken. Die Konzentration auf eigene Bedürfnisse mindert Stress-Symptome, vermeidet Streit und harmonisiert den gesamten Alltag. Folglich kann Tantra dazu beitragen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, seelische Beschwerden u.ä. zu vermeiden - vorausgesetzt, Sie kombinieren die altindische Lehre mit einem gesundheitsfördernden Lebensstil. Durch ein gestärktes Selbstbild wächst auch das Vermögen, sexuelle Wünsche zu äußern oder auszuleben.

Zu guter Letzt

Mit etwas Übung lassen sich die positiven Effekte des Tantra schließlich auch auf den eigentlichen Akt übertragen: Im Zusammenspiel mit kontrollierter Atmung und Muskelspannung entpuppt sich die altindische Einfühlungstechnik als wahrer Potenz-Booster. Mehr zu der raffinierten Kombination und ihrer Anwendung erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag über Karezza.

 

 

Tantra im "Villa Roma"

Für die Anwendung in einem Bordell ist Tantra nur bedingt geeignet - denn ganz gleich, wie hochwertig das Interieur und wie stilvoll das Ambiente des Hauses sind: Die Konzentration auf Emotionen und das Lenken von Energien erfordert sowohl Übung als auch eine gute Kenntnis der Partnerin / des Partners. Bei regelmäßigen Besuchen im "Villa Roma" können Sie jedoch Vertrauen zu den hier tätigen Damen aufbauen bzw. deren Vertrauen gewinnen - und den Versuch tantrischer Sitzungen wagen.

All
Club News
Girls
Events
2 ZIMMER, KÜCHE, BAD - (S)EXPERIMENTIERFELD WOHNUNG

Abwechslung ist das berühmte "Salz in der Suppe". Das beweist sich nicht nur durch verschiedene Stellungen, sondern auch…

mehr >>
Die erotische Massage: Schulung für alle Sinne

Dass Sie bei einem Besuch im Edelbordell Villa Roma nicht zwangsläufig "zur Sache" kommen müssen, haben wir Ihnen…

mehr >>
Die häufigsten Stellungen und wer dabei besonders auf seine Kosten kommt

AUF BETTPFOSTEN: SO BEZIEHEN SIE STELLUNG Kaum eine körperliche Betätigung ist so vielseitig wie Sex. Je nachdem, in…

mehr >>
Mit dem Escortgirl in den Urlaub

GESPIELIN FÜR MEHR Was im Bordell geschieht, ist hinlänglich bekannt. Doch abgesehen davon, dass es hier nicht zwangsläufig…

mehr >>
(Offene) Beziehung, Spielpartnerin, Freundschaft(plus) – Was ist das Richtige für mich?

Beziehungsmodell 2.0 Bereits in einem zurückliegenden Beitrag des "Villa Roma"-Blogs haben wir Ihnen erläutert, welche Bedeutung die Prostituierte…

mehr >>
Sextoys Billig kaufen oder doch lieber mehr ausgeben?

P18 - ist so sicher wie nur möglich Beim Blick in die Geschichte von Sextoys überraschen gleich zwei…

mehr >>
Poledance, Tabledance München

Aufreizender Tanz mit interessanter Geschichte Tabledance München symbolisiert die käufliche Liebe schlechthin: Das geschmeidige Umkreisen der aufrecht montierten…

mehr >>
Mit dem Taxi direkt ins Villa Roma – einfach und unkompliziert

Die Geheim-Tipps von München mit dem Taxi erkunden Für die Frauenkirche, den Olympiapark, die Pinakotheken, das Residenzschloss und das Hofbräuhaus ist München weltbekannt.…

mehr >>

mehr zeigen

To main page