(Offene) Beziehung, Spielpartnerin, Freundschaft(plus) – Was ist das Richtige für mich?

Kategorie Girls veröffentlicht am 16.05.18

BEZIEHUNGSMODELL 2.0

Bereits in einem zurückliegenden Beitrag des "Villa Roma"-Blogs haben wir Ihnen erläutert, welche Bedeutung die Prostituierte als Zweitfrau haben kann. Heute erfahren Sie, inwiefern die Damen des "horizontalen Gewerbes" in der Lage sind auch eine "normale" Beziehung zu bereichern - oder diese sogar vor dem Ruin zu bewahren:

BEWÄHRT VS. ALTERNATIV

Zwei Menschen lernen sich kennen, verlieben sich, heiraten, bleiben für den Rest ihres Lebens zusammen und einander bedingungslos treu. So jedenfalls will es die romantische Vorstellung. Doch Sexual- und Sozialwissenschaftler haben längst einen anderen Trend ausgemacht. Die Zeiten früh geschlossener Ehen oder lang andauernder Partnerschaften inklusive körperlicher Treue scheinen endgültig vorbei. Heute leben viele Paare Beziehungsmodelle, die beiden größtmögliche Freiheit in allen Bereichen lassen - und scheitern trotzdem.

 

beziehung-content-picture

Das Zeichen für Polygamie

OFFENHEIT VS. MISSTRAUEN

Die häufigsten Gründe dafür sind fehlende Transparenz und mangelhafte Kommunikation. Doch auch Paare, die offen und häufig über ihre sexuellen Phantasien sprechen und sich deren Ausleben gegenseitig zugestehen, haben ein Problem - denn allzu oft werden die modernen Beziehungsmodelle vom einer alten Angst zerstört. Ganz gleich, wie genau die Beteiligten sich absprechen und wie viel sie einander theoretisch zugestehen: Praktisch regiert bei vielen Paaren die Eifersucht.

AMATEURE VS. PROFIS

Sie lässt sich darauf zurückführen, dass die "Nebenbuhler" ihrer Bezeichnung gerecht werden könnten; sich also über die Maßen bzw. Absprachen hinaus um den eigenen Mann oder die eigene Frau bemühen. Doch diese Gefahr lässt sich auf ebenso zuverlässige wie angenehme Weise bannen: Wer die Dienste einer Prostituierten in Anspruch nimmt, signalisiert seinem Partner / seiner Partnerin, dass es beim Sex tatsächlich nur um "das Eine" geht - denn der Aufbau einer persönlichen oder gar tiefergehenden Beziehung ist im Bordell ausgeschlossen.

ZU HAUSE VS. VILLA ROMA

Auch bei einem Besuch unseres Hauses steht die Erotik im Vordergrund. Darüber hinaus können Sie hier jedoch auch weitere Annehmlichkeiten genießen. Das Ambiente des "Villa Roma" ist von großzügig bemessenen Räumen mit luxuriöser Ausstattung geprägt, die Ihren Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Lernen Sie die Annehmlichkeit eines King-Size-Betts und eines Whirl-Pools kennen, leben Sie Ihre Phantasien im "Spiegelkabinett" und im BDSM-Room aus oder gönnen Sie sich einen entspannten Drink in netter Gesellschaft an der Bar. Das "Villa Roma" bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, aus dem Beziehungsalltag auszubrechen - und ihn dadurch neu zu beleben.

All
Club News
Girls
Events
Sextoys Billig kaufen oder doch lieber mehr ausgeben?

P18 - SO SICHER WIE MÖGLICH Beim Blick in die Geschichte von Sextoys überraschen gleich zwei Umstände: Zum…

mehr >>
Poledance, Show- und Strip-Programm

AUFREIZENDER TANZ MIT INTERESSANTER GESCHICHTE Poledance symbolisiert die käufliche Liebe schlechthin: Das geschmeidige Umkreisen der aufrecht montierten Stange…

mehr >>
Mit dem Taxi direkt ins Villa Roma – einfach und unkompliziert

Die Geheim-Tipps von München mit dem Taxi erkunden Für die Frauenkirche, den Olympiapark, die Pinakotheken, das Residenzschloss und das Hofbräuhaus ist München weltbekannt.…

mehr >>
Brüste, der Vergleich

Hupen, Titten, Möpse - die weibliche Brust hat viele Bezeichnungen. Doch wussten Sie, dass sie auch unterschiedliche Formen…

mehr >>
Ageplay - wenn Alter eine Rolle spielt

Ageplay - eine Option im Freudenhaus Unser heutiger Blog-Beitrag macht Sie mit einer ganz besonderen Form der Rollenspiele…

mehr >>
Internet-Sex

Realität vs. Virtualität, ist Internet Sex eine Alternative? Was als internes Kommunikations-Netz des US-Verteidigungsministeriums begann, hat sich längst…

mehr >>
Sexpuppe & Sexroboter, ist das die Zukunft?

Die Geschichte der Sexpuppe Als der österreichische Künstler Oskar Kokoschka bei einer Münchner Puppenmacherin die lebensgroße Nachbildung seiner…

mehr >>
Petplay im Bordell - Manege frei!

Schon unter dem Titel "Vorhang auf!" haben Ihnen die Girls des Villa Roma einige Rollenspiele vorgestellt. Heute machen…

mehr >>

mehr zeigen

To main page